Informationen vom Kino Wesenberg:

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kinofreunde und -freundinnen,

wir sind auf der (Rest)-Berlinale um noch einige Filme zu sehen +++.
Und ab 22.02.2019 beginnen wir mit
Die Frau des Nobelpreisträgers, ausgezeichnet mit dem Golden Globe, und für unsere
Marvel-Comic-Fans bringen wir noch zusätzlich
  Aquaman.

Film ab, liebe Grüße Christiane Bongartz   Kino Wesenberg

 

 

14.02. -20.02.2019 Wir sind auf der (Rest)-Berlinale, das Kino ist geschlossen 

 

21.02. -27.02.2019

 

Donnerstag

21.02.2019

Freitag

22.02.2019

Samstag

23.02.2019

Sonntag,

24.02.2019

Montag

25.02.2019

Dienstag

26.02.2019

Mittwoch

27.02.2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

geschlossene Veranstaltung

 

 

15:00 Die Frau des Nobelpreis-trägers

 

 

 

 

 

 

keine Vorstellungen

 

17:00

Aquaman

17:00

Aquaman

17:00

Aquaman

17:30 Die Frau des Nobelpreisträgers

20:00 Die Frau des Nobelpreisträgers

20:00 Die Frau des Nobelpreisträgers

20:00 Die Frau des Nobelpreisträgers

20:00 Die Frau des Nobelpreisträgers

20:00

Aquaman

20:00

Aquaman

20:00

Aquaman

 

 

 

 

 

 

Die unglaublichen Abenteuer von Bella, FSK ab 0 freigegeben, 96 min., von Charles Martin Smith mit Ashley Judd, Jonah Hauer-King, Edward James Olmos mehr, Abenteuer, Familie,

 

‚Die Hündin Bella (Stimme im Original: Bryce Dallas Howard) entwischt aus dem Haus‘ ‚ um einem Eichhörnchen hinterherzujagen‘,’und wird prompt von der Tierfürsorge eingefangen. Damit Lucas‘, ihr Herrchen, ‚Bella behalten kann, ist er nun gezwungen, an den Rand der Stadt zu ziehen‘.’Bis es soweit ist, kommt Bella bei Olivias Onkel und Tante‘ ‚ in 600 km Entfernung‘ ‚ in New Mexico unter.‘ Doch Bella will nachhause und rennt weg.Auf Ihrer Reise lernt sie ‚dabei neue Freunde kennen‘ und muß manches Abenteuer bestehen.‘(filmstarts.de, gekürzt, Satzfolge geändert)

 

 

 

Maria Stuart, Königin von Schottland, FSK ab 12 freigegeben, 125 min., von Josie Rourke

 

mit Saoirse Ronan, Margot Robbie, Jack Lowden mehr Historie, Drama

 

Ebenso wie gute Theaterstücke gibt es herausragende Filmstoffe, es kommt letztendlich auf die Inszenierung an. Und ‚diese ist überaus spannend‘, mitreißend, und hat ‚provokante Dialoge‘, eine ‚exzellente Kameraarbeit‘ und zwei brillierende Darstellerinnen, Saoirse Ronan und Margot Robbie, die nichts auslassen in ihrem Machtkampf um die Krone. ‚Das opulent ausgestattete Kostümdrama „Maria Stuart, Königin von Schottland“ beginnt mit dem radikalen Einstieg‘, nämlich dem Ende der Titelheldin Maria Stuart auf dem Schafott als Endpunkt einer Eskalation, ‚als Maria beschließt, ihren Anspruch auf den englischen Thron geltend zu machen‘.‘

 

‚Beide Königinnen sind in zahlreiche politischen Intrigen und bewaffnete Konflikte‘ verwickelt, umgeben von mächtigen und nach Macht heischenden Männern, ‚die eigentlich ihre ergebenen Untertanen, ihre weisen Berater, ihre loyalen Vertrauten oder liebevollen Partner sein sollten‘ aber ihre eigenen Pläne verfolgen.’Welchen Lauf hätte die Geschichte genommen, hätten diese mit einer nur schwer greifbaren Fülle an Macht ausgestatteten Frauen zusammengearbeitet, statt sich in einen fatalen Konkurrenzkampf zu begeben‘ und ‚hineinmanipulieren zu lassen?‘

 

‚Immer wieder versucht die Maria Stuart ihrer Gegenspielerin in Briefen eine Kooperation nahezulegen. Immer wieder ist diese versucht, die Angebote anzunehmen. Und doch kommt es nicht dazu. Denn stets intervenieren Elisabeths Höflinge und Minister. Und egal, ob geschichtlich belegt oder nicht (offiziell haben sich die beiden nie getroffen, worüber frühere Adaptionen einfach hinweggegangen sind, während Rourke ihnen nun ein geheimes Treffen ohne ihre Berater und Geschichtsschreiber „andichtet“): Ohne diesen herausragend gefilmten Schlüsselmoment zwischen wehenden Tüchern wären die jeweiligen Entscheidungen der Königinnen nur halb so tragisch und würden sie nicht ansatzweise so berühren, wie sie es dank dieser Begegnung letztlich tun.`(filmstart.de + Resz., gekürzt, Satzfolge geändert)

 

Christiane Bongartz 01708311088
Kino Wesenberg
Bahnhofstr. 1A
17255 Wesenberg

 

 

 

Postfach 1113
17255 Wesenberg

 

 

 

 

 

 

 

 

Kino Wesenberg