Gästebuch

Hier veröffentlichen wir Grüße, Bilder und Mitteilungen von Floßfreunden.
Wir freuen uns auf Eure Einsendungen! info@tantepolly.de
Danke für alle neuen Einsendungen!

Gerit & Matthias und die kleinen Floßkapitäninnen

Tolle Fotos! Vielen Dank!

Vielen Dank für die Foto´s nach Weimar!

 

Spätsommer im Polly Ferienhof

Kleine Auszeit

Große Ferienwohnung Canow
249/für 4 Personen
  • Spätsommer (ab.09.09. bis 24.09.)
  • = für 4 Personen 2 Übernachtungen, Anreise ab 16 Uhr und Late checkout bis 16 Uhr am Abreisetag, Endreinigung 60€ inclusive
  • eine Tagestour mit einem unserer Kajaks inklusive
  • Aufbettung für 4 weiterePersonen möglich (Kinder bis 7 Jahr kostenfrei, bis 12 Jahr = 5€, Erwachsenen= 10 € pro Übernachtung

Mobil mit Bahn, Bus oder Schiff_aktuelle Angebote im Juni

Aktuell von der Tourismusinformation: Mecklenburgische Kleinseenplatte:

  1. Touristenkarte der HANSeatischen Eisenbahn für die Kleinseenbahn zwischen Neustrelitz und Mirow

Mit der „Touristenkarte“ ist es dem Gast das ganze Jahr möglich zwischen Neustrelitz und Mirow einen Tag lang die Kleinseenbahn zu nutzen, so oft er möchte. Je Erwachsenen kostet diese 8,00 €, je Kind (6-14 Jahre) 6,00 € und je Familie (2 Erwachsene mit beliebig vielen Kindern) 22,00 €. Für einen Aufschlag von 3,00 € (bei Familien 4,00 €) kann auch zusätzlich ein Fahrrad und/oder Hund mitgenommen werden. Fahrkarten sind in der Kleinseenbahn, bei einigen Vermietern und den Touristinformationen der Region erhältlich.

Der Clou: Bei Vorlage dieser Touristenkarte erhält der Gast Nachlässe in einigen touristischen Einrichtungen der Region. So spart er beim Eintritt im Kulturquartier Neustrelitz, der Burg Wesenberg, dem 3-Königinnen-Palais Mirow oder dem Schloss Mirow. Nachlass und Sonderangebote gibt es auch beim Camping- und Ferienpark Havelberge (Restaurant, Waldhochseilgarten, Floß, Kanu, Fahrräder), im Café und Museum der Villa Pusteblume Wesenberg, im Kaffeehus Kittendorf in Mirow und bei der Kanustation Granzow (Fahrräder und Boote)

Mehr Informationen im Flyer „Tourentipps 2017“, der auf der Internetseite http://www.klein-seenplatte.de/de/service/mobilitaet-vor-ort.html zum Durchblättern oder downloaden zur Verfügung steht.

Wenn Sie Flyer zur Auslage benötigen, bitten wir um eine kurze Info – die lassen wir Ihnen gern kostenfrei zukommen.

 

  1. Schlösserlinie zwischen Mirow und Rheinsberg sowie Arrangement „Schlosstour“

Zweimal täglich fährt seit Karfreitag noch bis nach den Herbstferien der Bus der ORP zwischen Mirow (über Mirow Dorf, Zempow, Flecken Zechlin) und Rheinsberg. Damit ist es Gästen aus Mirow oder Rheinsberg möglich, die jeweils andere Stadt zu besuchen. Wer einen organisierten Tagesausflug unternehmen möchte, hat mit dem Arrangement „Schlosstour“ das passende Angebot gefunden. Jeden Dienstag und Sonnabend geht es von Mirow um 10:00 Uhr mit dem Schiff der Mirower Schifffahrtsgesellschaft über 16 Gewässer und durch mehrere Schleusen nach Rheinsberg. Dort schließt sich dann ein Besuch des Schlosses an (inklusive Audioguide) an. Zurück geht es dann ab Rheinsberg per Bus um 16:33 Uhr, sodass man pünktlich zum Abendessen wieder zurück in Mirow ist. Das Arrangement kostet je Erwachsenen (Kinder bis 6 frei) 29,00 € und je Familie (2 Erwachsene und max. 4 Kinder von 7-14 Jahre) 99,00 €.

Karten für die reinen Busfahrten gibt es beim Busfahrer. Tickets für das Arrangement am Anleger der Mirower Schifffahrtsgesellschaft in der Rotdornstraße.

Mehr Informationen im Flyer „Schlösser Linie“, der auf der Internetseite http://www.klein-seenplatte.de/de/service/mobilitaet-vor-ort.html zum Durchblättern oder downloaden zur Verfügung steht.

Wenn Sie Flyer zur Auslage benötigen, bitten wir um eine kurze Info – die lassen wir Ihnen gern kostenfrei zukommen.

 

 

  1. Mobilitätsmonat Juni mit verbesserter Busanbindung zwischen Mirow und Rechlin

Seit dem 07.06.2017 noch bis zum 30.06.2017 hat der Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. mit vielen Partnern den „Mobilitätsmonat Juni“  ins Leben gerufen. In diesem Zeitraum werden Berlin-Brandenburg-Tickets zur kostenlosen Weiterfahrt auch in der Kleinseenbahn (Neustrelitz-Mirow) und Bussen der MVVG zum Beispiel von Waren (Müritz) über Röbel nach Rechlin, von Neustrelitz nach Feldberg oder auch zwischen Mirow und Rechlin anerkannt. Wer kein Berlin-Brandenburg-Ticket hat, weil er vielleicht bereits in der Region zu Gast ist, kann für die verschiedenen Strecken auch sogenannte „Ansommern-Tickets“ erwerben. Diese Tickets sind in den Bussen der Region und der Kleinseenbahn erhältlich.

Die Buslinie zwischen Mirow und Rechlin wurde dabei mit zusätzlichen Takten versehen, sodass sie für die Gäste der Region touristisch sinnvoll nutzbar ist und genügend Zeit vor Ort bleibt, um Rechlin oder Mirow zu erkunden, bevor es per Bus wieder zurück geht.

Mehr Informationen im Flyer „Ansommern-Tagesticket“, der auf der Internetseite http://www.klein-seenplatte.de/de/service/mobilitaet-vor-ort.html zum Durchblättern oder downloaden zur Verfügung steht.

KunstOffen 2017 – Pfingstwochenende

Quelle: Flyer KunstOffen 2017, https://www.auf-nach-mv.de/downloads/kunstoffen-2017-in-der-mecklenburgischen-seenplatte.pdf

KunstOffen 2017

15 Jahre KunstOffen in der Mecklenburgischen Seenplatte 2002–2017

„Kunst ist der beste Weg, die Kultur der Welt zu begreifen.“ Pablo Picasso

Künstler, Kunsthandwerker, Galeristen und Kuratoren vermitteln zu Pfingsten 2017 ein ebenso vielseitiges wie lebendiges Bild der Kunstszene in der Mecklenburgischen Seenplatte. Kunstschaffende der Malerei, Grafik, Bildhauerei, Keramik, Collage, Fotografie, Gestaltung und des Designs stellen sich und ihr Arbeitsumfeld in der Zeit vom Samstag, 3. Juni bis zum Montag, 5. Juni 2017, vor. Zum 15. Mal findet die landesweite Aktion KunstOffen in der Region statt. Die Besucher erhalten einen Einblick in das künstlerische Schaffen, sehen interessante Ausstellungen und lernen in stimmungsvoller Atmosphäre verschiedene künstlerische und kunsthandwerkliche Techniken kennen. Der Blick in ein Künstleratelier ist für Besucher immer noch eine spannende Angelegenheit. 2017 präsentieren sich an 101 Orten mehr als 150 Bildende Künstler/Innen und Kunsthandwerker/Innen. Sie laden zum Schauen, Verweilen und Kaufen ein. Kunst braucht nicht nur Bewunderer, sondern auch Unterstützer! Die kulturelle Vielfalt und Attraktivität des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte wird in entscheidenem Maße von den Bildenden Künstlern, Kunsthandwerkern, Kunstsammlungen und Galerien bestimmt. Die Eröffnungsveranstaltung zur 15. Aktion KunstOffen in der Mecklenburgischen Seenplatte findet am Donnerstag, dem 1. Juni 2017, um 19 Uhr im Kunsthaus am Schloss in Mirow, Mühlenstr. 4, statt. In der Ausstellung sehen Sie unter dem Titel „Zu Viert“ Arbeiten von Dagmar Gerlach, Sabine Mendelski, Ute Manoloudalis und Stella de Kohler. Der Musiker und Keramiker Peter Dreier umrahmt den Abend mit Gesang, Gitarrenmusik und Lichtinstallationen. Gastgeber sind der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und die Galeristen des Kunsthauses am Schloss, Graf und Gräfin Bethusy-Huc. Große gelbe Schirme und Segel mit blauem Schriftzug „KunstOffen“ weisen Ihnen den Weg durch die vielfältige Kunstlandschaft in unserer Region. Sie sind eingeladen, Kunstschaffende hautnah zu erleben, zeitgenössische Kunst zu sehen sowie handwerkliche und gestalterische Kreativität zu bewundern. Seien Sie herzlich willkommen in der Mecklenburgische Seenplatte!

www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de

Tante Polly Tipp: Fotografie – Kerstin Zegenhagen in Peetsch bei Mirow

 

Aktuelles & Öffnungszeiten 2017- Schloss Mirow

Aktuell am Pfingstwochenende!

Barockspiele auf der Schlossinsel

Sonntag, 4. Juni, Spielrunden ab 11 Uhr und ab 14 Uhr

Was spielten Prinzessin Sophie Charlotte und ihre Geschwister im 18. Jahrhundert auf der Schlossinsel? Ein bunter Spieleparcours lädt zum Ausprobieren verschiedenster historischer Spiele, wie Kegeln, Kreiseln oder Hufeisenwerfen ein!

Angelwochenende

Angelwochenende

Jetzt Angelwochenenden im Frühjahr und Herbst reservieren!

(im April und ab 18. September bieten wir (natürlich nicht nur für Angler) wieder unser Special an:

Floßübergabe am Freitag um 13 Uhr oder 16 Uhr

Rücknahme am Sonntag bis 18 Uhr

Special-Preis: 265 €

 

 (zuzüglich verbrauchtem Benzin und Gaskartuschen)

Anfrage senden

Weihnachtsgeschenk

Weihnachtsgeschenk für alle Floßfreunde!

  • ob als Weihnachts-Baumschmuck, als Verpackung für einen Geschenk- gutschein oder als Spielzeug für die Badewanne (in Plastikdose setzen)

    Bastelbogen zum Selbstausmalen oder mit Tante Polly-Farben

    Ausführliche Bastelanleitung in der Bildergalerie!

  • Bastelbogen Blanco mit Anleitung, das Floß kann nach eigener Vorstellung ausgemalt werden

  • Download Bastelboden Blanco hier klicken

  • Download Bastelbogen ausgemalt – wie in der Bildergalerie vorgestellt

  • Tipp: zusätzlich Bastelbogen blanco als Bastelanleitung downloaden

Angeltour Mai

Hallo zusammen,

wir haben euch nicht vergessen und zehren noch von den Tagen auf dem Floß. Hier ein paar

Impressionen von unserer Tour. Wir hoffen ihr könnt die Bilder gebrauchen.

Herzliche Grüße

Tobias

Angler aus Wuppertal

Herbst 2014 – unterwegs mit Tante Polly!
viele Grüße an die Wupper!

Sonnige Aussichten

Mai/Juni 2014

Sonnige Aussichten in Mecklenburg

Badespaß wie im Hochsommer!

alle Flöße sind jetzt mit einer Dachreling (z. Bsp. für die Zeltbefestigung) und fester Halterung für die Sonnen/Regenmarkise ausgestattet

Frühsommer an Bord

neue Bäume im Ferienhof

Polly Ferienhof Strasen

rechtzeitig zum Nicolausfest sind die Hofbäume

für unsere Ferienanlage in Strasen von der Vorpommerschen Baumschule geliefert worden. Mehrere stattliche Ebereschen und eine Buche sind mittlerweile eingepflanzt, wachsen hoffentlich gut an und tragen bald Früchte.

Tante Polly im rbb

 Tante Polly im rbb!

Freitag, 08.11.2013

um 20.15 Uhr
„21 Dinge, die man in Brandenburg erlebt haben muss“
Madeleine Wehle an Bord eines Tante Polly Floßes

Sommer 2013

Liebes Tante Polly-Team,

wir haben ein wirklich unschlagbares verlängertes Wochenende auf einem eurer Flöße verbracht. Mit Zusatzglück von 30 Grad, wolkenlosem Himmel und Vollmond hätte es nicht schöner sein können.

Die Kinder waren im Dauerglück und sind gefühlt 200x vom Dach in die warmen Seen gesprungen. Und selbst um 22 Uhr konnte man bei aufgehendem Vollmond noch Kajak fahren.

Eure Flöße sind toll in Qualität und Ausstattung, durchdacht und gemütlich und es fehlt an nichts. Selbst die Toilettenlösung ist witzig und geruchfrei (sehr angenehm).

Wir kommen wieder!!

Polly und Crew

Die Natur, das Wetter, die Seen und das Floß haben uns umgehauen und ein Dauergrinsen ins Gesicht getackert, dass immer noch anhält. Danke und vielleicht bis ein andermal, damit ihr wisst wies bei uns so war, schick ich ein paar Fotos mit.
Polly und die Crew

Kontakt

Für Fragen & telefonische Buchungsanfragen

stehen wir gern zur Verfügung

Telefon: 039828 26449

von 9 bis 19 erreichbar!

oder auf den Anrufbeantworter sprechen

Wir rufen zurück!

Polly Ferien

Tante Polly Vermietstation + Ferienhof Canow

Tante Polly Vermietstation

Polly Ferienhof Canow

Canower Allee 35

17255 Wustrow OT Canow

Polly Ferienhof Strasen

Pelzkuhler Straße 1 & 3

17255 Wesenberg OT Strasen